Zahnarztpraxis für Kieferorthopädie und Implantologie

Kiefergelenkstherapie

Natürliches Gleichgewicht für Ihren Körper

Beschwerden auf Grund von Funktionsstörungen im Mund-, Kiefer-, Gesichtsbereich äußern sich sehr unterschiedlich. Als Ursachen sind strukturelle, funktionelle, biochemische und psychische Einflüsse und deren Zusammenspiel bekannt. Die Symptome werden unter dem Begriff Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) zusammengefasst.

 

Wann ist eine Funktionsanalyse ratsam?

  • bei Fehlregulationen (Knacken, Knirschen, Schmerzen) im Bereich der Kiefergelenke und der Kaumuskulatur
  • bei Schmerzen oder Verspannungen im Kopf-, Kiefer-, Gesichtsbereich und im Bereich der Wirbelsäule, Ohrgeräuschen (Tinnitus), Schwindel, Schnarchen
  • Prophylaktisch vor kieferorthopädischen Eingriffen und vor Neuanfertigung von Zahnersatz

Funktionsanalyse bedeutet:

  • sorgfältige Anamnese
  • manuelle oder instrumentelle Untersuchung des Kauorgans und der umgebenden anatomischen Strukturen
  • Befunddokumentation

Funktionstherapie:

  • Schmerzunterbrechung
  • Schienentherapie
  • funktionelle Kieferorthopädie oder Zahnersatz
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Orthopäden und Physiotherapeuten

"Ausbildung in der neuromuskulären Funktionsdiagnostik und Therapie"

Die Zahnärzte Dr. Katrin Hornung und Kai Hornung absolvieren fortlaufend Seminare bei für Kiefergelenkserkrankungen bei verschiedenen Institutionen (u.a. bei dem Spezialisten für Myozentrik Rainer Schöttl, D.D.S. USA im Institut für Temporo-Mandibuläre Regulation in Erlangen)

Die neuen Erkenntnisse finden Anwendung bei:

  • Beschwerden im Bereich der Kiefergelenke
  • Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule
  • Tinnitus, Schwindel, Kopfschmerzen
  • Neuanfertigung von Zahnersatz
  • Kieferorthopädischer Behandlung
Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Stellenangebote
Mitarbeiter/innen für Zahnmedizinische Prophylaxe und Verwaltung aufgepasst!