Zahnarztpraxis für Kieferorthopädie und Implantologie

Parodontologie

Gezielte Hilfe gegen „Zahnfleischschwund und Wackelzähne“

Als "Parodontitis" wird die Entzündung im Bereich des Zahnhalteapparates (Zahnfleisch, Wurzelzement, Wurzelhaut und angrenzender Kieferknochen) bezeichnet. Bakterielle Zahnbeläge, genetische Faktoren, Diabetes, Rauchen und eine geschwächte Immunabwehr beeinflussen den Krankheitsverlauf.

Therapieangebot der Zahnarztpraxis natürlichweiss

  • Schmerzarmes, schonendes Entfernen von fest an die Wurzeloberfläche anhaftenden bakteriellen Belägen mit feinsten Instrumenten auf Ultraschallbasis
  • Operieren mit Laser
  • Medikamentöse Therapie nach Keimbestimmung
  • Photosan-Therapie
  • Individuelle Mundhygiene- und Ernährungsberatung
  • Recallservice - denn nur Kontinuität führt hier zum Erfolg

Entstehung und Ausbreitung einer Parodontitis

Parodontitis 01 Schematische Darstellung

Ansammlung von bakteriellen Zahnbelägen (Plaque) zwischen Zahn und Zahnfleisch (Gingiva)

Parodontitis 02 Schematische Darstellung

Ausbreitung der Entzündung auf die Wurzelhaut (Desmodont)

Parodontitis 03 Schematische Darstellung

Voranschreiten der Entzündung mit Erreichen des Zahnwurzelzementes

Parodontitis 04 Schematische Darstellung

Ausgeprägte Parodontitis mit tiefer Zahnfleischtasche und Entzündung des umgebenden Kieferknochens

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Stellenangebote
Mitarbeiter/innen für Zahnmedizinische Prophylaxe und Verwaltung aufgepasst!